Blauer Mond in Stier 2020

Updated: Dec 18, 2020

Tiefe Transformationsprozesse kommen auf uns zu - Zeit loszulassen!


Am 31. Oktober 2020 steht die Sonne in Skorpion dem Mond in Stier exakt gegenüber und sie bilden damit einen weiteren Oktober-Vollmond. Der Halloween-Blue-Moon.


Dieser Vollmond hat eine ganz besondere Bedeutung für uns. Nicht nur ist es der zweite Vollmond innerhalb desselben Monats (weshalb man von einem Blauen Mond spricht).

Der Mond in Stier hilft uns, unehrliche Werte & unechtes Verlangen loszulassen, uns frei zu machen und stattdessen unsere echten & liebevollen Motive zu manifestieren.

Dieser Vollmond besitzt aufgrund seiner Stellung im Tierkreiszeichen auch eine tiefgreifende Transformationskraft. Er setzt Prozesse, die bisher noch in den Tiefen unseres Unterbewusstseins verborgen waren (Skorpion) in uns frei und lässt sie Gestalt (Stier) annehmen.

Die Sonne in Skorpion hilft uns, unsere Motive zu hinterfragen:

Wo handeln wir aus Angst oder Egomanie? Wo handeln wir stattdessen aus unserem Herzen und aus Liebe?

Der Mond in Stier hilft uns, unehrliche Werte & unechtes Verlangen loszulassen, uns frei zu machen und stattdessen unsere echten & liebevollen Motive zu manifestieren.


In Verbindung mit Uranus in Stier bringt uns dieser Vollmond auch radikale Veränderungen & Durchbrüche. Erwarte das Unerwartete!

Auch haben die US-Wahlen am 03.11. kurz nach diesem Vollmond und genau am Tag der Direktläufigkeit von Merkur eine tiefschürfende Bedeutung für die gesamte Menschheit.

Wir wissen nicht, wie diese Wahlen ausgehen werden, jedoch wird das Ergebnis tiefe Wandlung mit sich bringen - egal in welcher Hinsicht.


Unsere Welt unterliegt einer großen Transformation, die sich immer deutlicher ausdrückt. Wir alle haben es in der Hand, denn wir alle sind miteinander verbunden, sind alle eins. Heilen wir uns selbst, tragen wir auch einen Anteil an der Heilung dieser Welt. Heilen wir uns selbst, befreien wir auch andere von alten toxischen Mustern.

Es beginnt alles in uns.


Es ist an der Zeit loszulassen.

4 views0 comments