Hallo Jungfrau-Zeit!

Updated: Dec 18, 2020

22.08. - 22.09.2020, Projekte jetzt anpacken und Ordnung schaffen!


Heute wandert die Sonne in das Zeichen Jungfrau und bringt uns wieder einen großen Wechsel in der Grundenergie. Während der Löwe-Zeit waren wir sehr auf das nach Außen gehen, auf Spaß, Freude und Selbstverwirklichung fokussiert.

Mit der Jungfrau kommt nun etwas mehr Ruhe herein, denn diese Energie macht uns deutlich, dass wir nicht allein auf dieser Welt sind und evtl. egoistische Triebe in einem Miteinander ihre natürliche Begrenzung finden müssen.

Wir neigen deshalb vermehrt zu (Selbst-)Kritik, was dazu führen kann, dass wir uns entweder schnell überfordern oder schlichtweg resignieren.

Die Jungfrauen-Energie zeichnet sich durch eine realistische Betrachtungsweise der Dinge aus. Wir können nun kritischer denken und wollen unsere Ideen und Projekte in klare Struktur und Ordnung bringen, so dass sie auch umsetzbar werden.

Dabei haben wir ein besonderes Auge für Details und wollen alles so perfekt wie nur möglich machen. Verlässlichkeit, Pünktlichkeit und Disziplin treten nun näher in unseren Fokus. Wir setzen uns und anderen dabei hohe Maßstäbe und wollen alles im Griff haben.

Wir neigen deshalb vermehrt zu (Selbst-)Kritik, was dazu führen kann, dass wir uns entweder schnell überfordern oder schlichtweg resignieren. Beides führt zu Frustration und Unzufriedenheit und lässt uns dann besonders viel nörgeln und auch anderen gegenüber sehr kritisch erscheinen.

Darum ist es sehr wichtig, hier die richtige Balance zu finden und die Kräfte, mit der uns die Jungfrau-Energie versorgt, entsprechend einzusetzen.

Es ist also eine gute Zeit, die eigenen Projekte umzusetzen, zu helfen und Probleme zu lösen. Dies jedoch aber aus der richtigen Intention heraus und nicht aus Eigennutz, um sich vom Lösen der eigenen Themen freizusprechen.

Auch sollten wir aufpassen, nicht alles und jeden kontrollieren zu wollen, aus der Angst heraus, dem Chaos zu erliegen.

Die Jungfrau-Energie hat ein enormes Kraftpotenzial, lasst es uns entsprechend nutzen.


2 views0 comments