Vollmondfinsternis in Steinbock

Updated: Dec 18, 2020

..und noch eine Finsternis, es ist bereits die dritte in einer Reihe. Erwarte Magisches!



Die Sonne steht derzeit im Krebs und der Mond ihr gegenüber im Steinbock.

Es geht um Beruf, Sicherheit und Ordnung (Steinbock), aber auch um Häuslichkeit, Fürsorge und Mitgefühl (Krebs). Es geht um Fortschritt und Antrieb, aber auch um Chaos und Ziellosigkeit.

Neben dem Mond befinden sich aktuell 3 Planeten in Steinbock: Jupiter, Saturn (wieder seit dem 2. Juli) und Pluto.

Saturn will Stabilität, Struktur und Grenzen. Jupiter will träumen, ausbrechen und diese Grenzen austesten.


Diese Energien ziehen im Innen und Außen aktuell stark an uns, so dass wir uns nach dem einen, aber auch nach dem anderen sehnen und oftmals nicht wissen, wie wir dem gerecht werden und welche Schritte wir gehen sollen.

Nimmt eine der beiden Energien überhand, sorgt Pluto dafür, dass wir den Grund unserer Motive erforschen und nicht in alte Muster zurückverfallen.


Er tut dies in seiner üblichen Manier: Zerstören um neu zu bilden, so dass wir uns mitunter ohnmächtig und hilflos fühlen. Wir dürfen jedoch darauf vertrauen, dass diese scheinbare Ohnmacht zu unserem Guten ist und uns zu einem Neubeginn verhilft.

Mit 5 rückläufigen Planeten ist die aktuelle Energie nach wie vor auf Rückschau, Korrektur und Überarbeitung konzentriert, bevor wir in diese neuen Bereiche unseres Lebens treten können.

Es ist also besonders wichtig, uns zu fragen, welche alten Strukturen und Gewohnheiten uns am Weiterkommen hindern und wie wir sie nun endlich loslassen können.

0 views0 comments